Download Oelmaschinen: Wissenschaftliche und praktische Grundlagen by St Loeffler, Alois Riedler PDF

By St Loeffler, Alois Riedler

This can be a replica of a publication released earlier than 1923. This e-book can have occasional imperfections
comparable to lacking or blurred pages, negative images, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact,
or have been brought via the scanning technique. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections,
have elected to deliver it again into print as a part of our carrying on with dedication to the upkeep of revealed works
world wide. We delight in your figuring out of the imperfections within the upkeep approach, and wish you get pleasure from this worthwhile e-book.

++++

The lower than information used to be compiled from numerous identity fields within the bibliographic checklist of this name. this knowledge is equipped as an extra device in aiding to make sure variation identity:

++++

Oelmaschinen: Wissenschaftliche Und Praktische Grundlagen Für Bau Und Betrieb Der Verbrennungsmaschinen</p> <p><authors> St Loeffler, Alois Riedler</p> <publisher> J. Springer, 1916</p> <p><subjects> expertise & Engineering; Mechanical; inner combustion engines; know-how & Engineering / automobile; expertise & Engineering / Mechanical<br /> </subjects></publisher></authors>

Show description

Read More

Download Physik kompakt 2: Elektrodynamik und Elektromagnetische by Professor Dr. Rudolf Langkau, Professor Dr. Wolfgang Scobel, PDF

By Professor Dr. Rudolf Langkau, Professor Dr. Wolfgang Scobel, Professor Dr. Dr. h.c. Gunnar Lindström (auth.)

Physik kompakt 2. Elektrodynamik und Elektromagnetische Wellen enthält die Einführung in die Grundlagen der Wechselwirkungen am Beispiel der Gravitation, der Elektrizitätslehre und des Magnetismus, wie sie üblicherweise im zweiten Semester angeboten werden. Die Grundlagen der elektrischen Leitung und die Betrachtungen zu den Erscheinungen des Elektromagnetismus im stofferfüllten Raum sowie die Einführung der zeitabhängigen elektromagnetischen Felder bereiten auf die Vorlesungen zur Wechselstromlehre und Festkörperphysik des Hauptstudiums vor. Zudem werden einfache Gesetze der Vektoranalysis rekapituliert. Der zweite Teil vertieft die Darstellungen um die Wellenlehre und führt hin zur Wellenoptik und der Ausbreitung elektromagnetischer Wellen im Raum. Ergänzt und aufgelockert um Beispiele der praktischen Strahlenoptik und Interferenzerscheinungen liegt die Behandlung von Wellengleichungen den Autoren besonders am Herzen, sind diese doch für das weitere Studium der Physik in allen seinen Disziplinen von entscheidender Bedeutung.

Show description

Read More

Download Abstreckgleitziehen von nichtrostenden austenitischen by Jobst-H. Kerspe PDF

By Jobst-H. Kerspe

Die vorliegende Arbeit ist wahrend meiner Tatigkeit als wissen schaftlicher Mitarbeiter am Institut fur Umformtechnik der Universitat Stuttgart entstanden. Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. -Ing. ok. Lange fur seine Unterstutzung und die Anregung bei der Anfertigung dieser Arbeit. Ebenfalls danken mochte ich den Mitarbeitern des Instituts fur Umformtechnik, die mich beim experimentellen Teil der Arbeit sowie bei der Durchsicht des Manuskripts unterstutzt haben. Die finanzielle Forderung der Arbeit geschah durch die Deutsche Forschungsgesellschaft fur Blechverarbeitung und Oberflachen behandlung e. V. mit Mitteln des Bundesministeriums fur Wirt schaft uber die Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungs vereinigung e. V. Stuttgart, Januar 1980 Jobst H. Kerspe Inhaltsverzeichnis Seite 12 Schrifttum 19 o Einleitung und Aufgabenstellung 21 Stand der Erkenntnisse 21 1. 1 Gefugeumwandlungen bei nichtrostenden austeni tischen Stahlen 21 Vorgange bei der Bildung von Verformungsmartensit 1. 1. 1 23 1 . 1 . 2 Martensitgehaltmessung 23 1. 2 Adhasiver Verschleiss bei der Umformung von Edelstahl 27 2 Werkstoffe 27 2. 1 Werkstuckwerkstoffe 27 2. 1 1 Metallographische Kennwerte 28 2. 1. 2 Mechanische Kennwerte 28 2. 1. three Oberflachenbeschaffenheit der Werkstuckwerkstoffe 28 2. 1. three. 1 Oberflachenbeschaffenheit im Ausgangszustand 29 2. 1. three. 2. Oberflachenbeschaffenheit nach den einzelnen Abstreckzugen 29 2. 2 Werkzeugwerkstoffe 29 2. 2. 1 Kaltarbeitsstahl mit Titankarbid beschichtet 31 2. 2. 2 Hartbare Sinterhartstoffe(Ferrotitanite) 31 2. 2. three Aluminium-Mehrstoffbronzen 33 Werkzeugaufbau und Werkzeugauslegung three 33 three. 1 Streifenziehgerat 34 three. 2 Werkzeug zum Abstreckgleitziehen 34 three. 2. 1 Aufbau und Auslegung 35 three. 2

Show description

Read More

Download Outsourcing in der Immobilienwirtschaft by Michaela Hellerforth PDF

By Michaela Hellerforth

Der Kostendruck zwingt auch in der Immobilienwirtschaft zu Ãœberlegungen, ob die eigenen Dienstleistungen weiterhin selbst oder besser in Kooperation mit anderen oder gänzlich von Dritten kostengünstiger unter Beachtung des Qualitätsaspektes zu erbringen sind. Indem Strukturen und Funktionen verändert oder ausgelagert bzw. neue Einheiten gebildet werden, lassen sich Kostensenkungspotenziale und neue Geschäftsfelder erschließen. Diese Überlegungen können zum so genannten "Outsourcing" führen., additionally zur Ausgliederung von Abteilungen und ihrer Umwandlungen in selbständige Tochterunternehmen, zum Einbringen von Betriebsteilen in neu gegründete Gesellschaften, zur Fremdvergabe von Leistungen an externe Dienstleister usw. Der Autorin gelingt es, dieses komplexe Entscheidungsfeld mit Beispielen aus der
Immobilienwirtschaft praxisnah dazustellen, wobei eine Übertragung der Auslagen auf
andere Dienstleistungen möglich ist.

Show description

Read More

Download Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte by Markus Lusti PDF

By Markus Lusti

Schwerpunkte dieses Lehrbuchs sind der Entwurf und die Entwicklung einfacher Datenbankanwendungen. Zunächst wird am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Verwaltung unverbundener Dateien behandelt. Anschließend folgt, ausgehend von Beispielen zur Datenbankverwaltung in weitverbreiteten Softwarepaketen, eine Einführung in den Entwurf von Datenbanken. Abfragen in QBE, SQL und XBase-ähnlichen Befehlssprachen veranschaulichen deklarative und prozedurale Abfragesprachen. Ein Fallbeispiel verdeutlicht die Anwendungsentwicklung in prozeduralen Datenbanksprachen der vierten iteration. Der letzte Teil diskutiert Client/Server-, verteilte und objektorientierte Datenbanksysteme. Verweise auf eine realistische Musteranwendung begleiten die theoretischen Ausführungen. Die beiliegende CD-ROM enthält deshalb neben rechnerpraktischen Beispielen, Aufgaben und Lösungen eine realistische Anwendung.

Show description

Read More