By Miguel de Cervantes Saavedra

Show description

Read or Download Das Zigeunermädchen PDF

Similar german_1 books

Kompaktwissen Altersvorsorge: Das Produkthandbuch zum Rechentraining

Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk für viele in der Praxis wiederkehrende Fragen. Der dargestellte theoretische Hintergrund wird zur foundation für jede Argumentation. Finanzberater können unabhängig von ihrer Firmierung (Makler, Mehrfachagent, Ausschließlichkeitsvertreter) qualifizierte Erstberatungen führen.

Migrations- und Integrationsprozesse in Europa: Vergemeinschaftung oder nationalstaatliche Lösungswege?

Dieser Band analysiert die Voraussetzungen der Migrationspolitik in Europa und stellt die Bedingungen dar, unter denen die Integration von Zuwanderern in Europa stattfindet. Die Beiträge im ersten Teil des Bandes beschäftigen sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen europäischen Harmonisierungsbemühungen und nationalen Gestaltungsansprüchen, das die Migrationspolitik derzeit bestimmt.

Das Leben ist kurz. Vita brevis

Das Leben ist kurz. Zu kurz, um die Vergangenheit einfach so wegzuwerfen. Floria ist entsetzt. Wie konnte sich Augustinus nur so verändern? Aus dem geliebten Ehemann und Vater ihres Sohnes ist ein strenger Gottesmann geworden. Floria schreibt ihm einen short - und rechnet mit ihm ab.

Extra resources for Das Zigeunermädchen

Example text

Während die drei Zigeunermädchen dies beredeten, antwortete Preciosa dem Edelmann, der vom Linienlesen gesprochen hatte: »Was ich nicht mit den Augen sehe, kann ich mit den Fingern greifen. Von Don Juanico weiß ich auch ohne Linien, daß er sich rasch verliebt, daß er ein Heißsporn ist und gerne Dinge verspricht, die nicht zu verwirklichen sind, und Gott verhüte, daß er nicht etwa auch eine leichte Neigung hat, andere anzuschwindeln, denn das wäre das Schlimmste. Er wird sich jetzt auf eine weite Reise begeben, aber eines will der Falbe, ein anderes, wer ihn sattelt; der Mensch denkt und Gott lenkt!

Erreicht er, was er begehrt, dann schwindet das Verlangen mit dem Besitz des Ersehnten, und manchmal geschieht es auch, daß sich dem Verliebten der Verstand schließlich doch klärt und er einsieht, wie sehr er nun verabscheut, was er bisher angebetet. Diese Befürchtung mahnt mich, stets auf meiner Hut zu sein, und so sehe ich mich gezwungen, keinem Wort zu glauben und selbst an Taten zu zweifeln. Ich besitze etwas, das ich höher schätze als das Leben selbst: meine Jungfräulichkeit. Ich werde sie weder für Versprechungen noch für Geschenke aufgeben, denn gäbe ich sie dafür auf, dann wäre sie feil, und wenn sie käuflich wäre, dann müßte man sie gering schätzen.

Während der junge Edelmann solcherart gesprochen, hatte Preciosa ihn prüfend angesehen, und allem Anschein nach hatten ihr weder seine Worte noch seine Gestalt mißfallen. « »Antworte ihm, was du willst, Enkelin«, erwiderte die Alte. « Und Preciosa sagte: »Herr Edelmann, bin ich auch eine arme, niedrig geborene Zigeunerin, so habe ich doch einen launischen Kobold im Herzen, der mich die Nase hoch tragen läßt und mich zu hohen Dingen antreibt. Mich rühren keine Versprechungen, noch erweichen mich Geschenke; auch Unterwürfigkeit kann meinen Willen nicht beugen, noch Liebesgirren mir den Kopf verdrehen; denn obgleich ich erst fünfzehn Jahre zähle – nach der Rechnung meiner Großmutter vollende ich sie zu Michaeli dieses Jahres – , bin ich doch an Verstand gereift und verstehe, nicht so sehr durch Erfahrung als durch Einsicht, mehr, als mein Alter erwarten ließe.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 10 votes