By Heinz Nawratil

Show description

Read Online or Download Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein PDF

Similar german_1 books

Kompaktwissen Altersvorsorge: Das Produkthandbuch zum Rechentraining

Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk für viele in der Praxis wiederkehrende Fragen. Der dargestellte theoretische Hintergrund wird zur foundation für jede Argumentation. Finanzberater können unabhängig von ihrer Firmierung (Makler, Mehrfachagent, Ausschließlichkeitsvertreter) qualifizierte Erstberatungen führen.

Migrations- und Integrationsprozesse in Europa: Vergemeinschaftung oder nationalstaatliche Lösungswege?

Dieser Band analysiert die Voraussetzungen der Migrationspolitik in Europa und stellt die Bedingungen dar, unter denen die Integration von Zuwanderern in Europa stattfindet. Die Beiträge im ersten Teil des Bandes beschäftigen sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen europäischen Harmonisierungsbemühungen und nationalen Gestaltungsansprüchen, das die Migrationspolitik derzeit bestimmt.

Das Leben ist kurz. Vita brevis

Das Leben ist kurz. Zu kurz, um die Vergangenheit einfach so wegzuwerfen. Floria ist entsetzt. Wie konnte sich Augustinus nur so verändern? Aus dem geliebten Ehemann und Vater ihres Sohnes ist ein strenger Gottesmann geworden. Floria schreibt ihm einen short - und rechnet mit ihm ab.

Extra resources for Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein

Example text

Die Welt war rechtzeitig gewarnt und unterrichtet worden. Wenn man die Warnung beachtet und danach gehandelt hätte, würde Deutschland schon heute frei von seinem Diktator sein und sich gegen Mussolini wenden.

Immerhin ahnte man die politische Brisanz der Erklärung; denn Pastor Asmussen, der Leiter der Kanzlei der EKD, übergab sie der ökumenischen Delegation mit den Worten: »Wir sagen es Ihnen, weil wir es Gott sagen. « Noch deutlicher zeigt sich der Kollektivschuldglaube in der Vertriebenendenkschrift der EKD von 1965 (»Die Lage der Vertriebenen und das Verhältnis des deutschen Volkes zu seinen Nachbarn«); ihre Argumentation hat sich bis heute fast unverändert erhalten. ) für Millionen Menschen. Ein ganz anderes Szenarium bietet sich dem Historiker in der katholischen Welt.

46 5. Die Schuldvorwürfe im einzelnen Wesentlicher Inhalt der Kollektivschuldthese ist der Vorwurf, »die Deutschen« hätten a) Hitler gewählt, obwohl sie wußten, was die Wahl bedeutete, b) sie hätten den Weltkrieg herbeigewünscht und c) die Judenverfolgung und andere Verbrechen aktiv gefördert oder zumindest gebilligt. d) Außerdem seien sie blinde Gefolgsleute Hitlers gewesen und hätten es unterlassen, Hitler rechtzeitig zu stürzen. Das deutsche Volk sei daher als Ganzes zu verurteilen etwa wie eine schuldige Einzelperson im Strafprozeß.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 8 votes