By Iris Johansen, Charlotte Breuer, Norbert Möllemann

Show description

Read or Download Der Mädchensammler. Ein Eve-Duncan-Roman PDF

Similar german_1 books

Kompaktwissen Altersvorsorge: Das Produkthandbuch zum Rechentraining

Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk für viele in der Praxis wiederkehrende Fragen. Der dargestellte theoretische Hintergrund wird zur foundation für jede Argumentation. Finanzberater können unabhängig von ihrer Firmierung (Makler, Mehrfachagent, Ausschließlichkeitsvertreter) qualifizierte Erstberatungen führen.

Migrations- und Integrationsprozesse in Europa: Vergemeinschaftung oder nationalstaatliche Lösungswege?

Dieser Band analysiert die Voraussetzungen der Migrationspolitik in Europa und stellt die Bedingungen dar, unter denen die Integration von Zuwanderern in Europa stattfindet. Die Beiträge im ersten Teil des Bandes beschäftigen sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen europäischen Harmonisierungsbemühungen und nationalen Gestaltungsansprüchen, das die Migrationspolitik derzeit bestimmt.

Das Leben ist kurz. Vita brevis

Das Leben ist kurz. Zu kurz, um die Vergangenheit einfach so wegzuwerfen. Floria ist entsetzt. Wie konnte sich Augustinus nur so verändern? Aus dem geliebten Ehemann und Vater ihres Sohnes ist ein strenger Gottesmann geworden. Floria schreibt ihm einen short - und rechnet mit ihm ab.

Additional info for Der Mädchensammler. Ein Eve-Duncan-Roman

Sample text

Erwiderte Joe kühl. »Sie wedeln mit kleinen Informationshäppchen vor meiner Nase herum in der Hoffnung, dass ich Ihnen alles vergebe und Sie an den Ermittlungen beteilige. Aber Sie haben mir nichts gegeben. « Trevor lächelte. « Er tat so, als würde er über etwas nachdenken. »Sie haben Recht. Ich habe Ihnen eigentlich gar nichts gesagt. Theorien sind so schwer zu beweisen. « Ohne auf eine Antwort zu warten, drehte er sich auf dem Absatz um und verschwand im Hotel. Mistkerl. Joe blieb am Steuer seines Wagens sitzen und starrte auf den Hoteleingang.

Trevor lächelte. »Nicht, wenn es nach mir geht. Ich stehe fest auf Ihrer Seite. Sie sind Jane MacGuire, nicht wahr? « Jane schaute ihn einen Moment lang schweigend an. »Hallo. « Er kam auf sie zu und reichte ihr die Hand. « Jane starrte ihn fasziniert an, und Eve konnte verstehen, warum. Ihre Reaktion auf dieses Lächeln und dieses Charisma war dieselbe gewesen, als sie ihn zum ersten Mal gesehen hatte. Aber da hatte sie noch nicht gewusst, wie kühl und rücksichtslos er sein konnte. Innerhalb weniger Minuten war aus einem Verbündeten ein Feind geworden.

Ihr Blick wanderte zu der Aktentasche auf dem Couchtisch. « Trevor nickte. »Aber ich fürchte, Sie werden enttäuscht sein. « Er öffnete die Aktentasche. »Es hatte den Anschein, als würde er wahllos töten. Die Ähnlichkeit der Gesichtszüge ist uns erst aufgefallen, als der Täter Großbritannien bereits verlassen hatte …«Er setzte sich aufs Sofa. »Aber sehen Sie selbst. Sie können diese Akten behalten, wenn Sie wollen. « »Aber Sie müssen doch irgendetwas herausgefunden haben«, sagte Eve. «, fragte Joe.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 5 votes