By A. Watzinger, Leif J. Hanssen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Der Regelvorgang bei Kraftmaschinen: auf Grund von Versuchen an Exzenterreglern PDF

Best german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Der Regelvorgang bei Kraftmaschinen: auf Grund von Versuchen an Exzenterreglern

Sample text

Is 200 ~ A. eibung 40 In kg 50 60 Abb. 31. Abhangigkeit der mittleren Verstellgeschwindigkeit und der Werte K= VetstellkraJt von der ReiVerstellgeschwindigkeit bung (zu Abb. 30). Urn zu untersuchen, welcher Zusammenhang zwischen Verstellgeschwindigkeit und Verstellkraft bei einer anderen Form der pulsierenden Kraftkurve besteht, wurde der gleiche RegIer mit gleicher Eigenreibung (R= 10 kg) verbunden gedacht mit einer Roll-Kurven-Ventilsteuerung. Abb. 32 zeigt das Kraftdiagramm A der Steuerung fiir N ormalfiillung in zwei Perioden.

Zustandes, dische Bewegung. Die dynamischen Verstellkrafte sind im letzteren Falle etwa dop- ----- -------------------- pelt so groB und der Regel-------------------------------------- - - - - - - - - - - - - - - - ----- vorgang wird etwas verlan______________________________________ gert. J"_v__u_U"· Abb. 48. Originalkurven der UmlaufzaW (b) und des Reglerwegs (a) zu Abb. 47. - delnden Krafte in der auf S. 34 besprochen en Weise zu einem gewissen Grade frei, und zwar schon bei ge- '175j 16' .

26 Abb. m des Kraftdiagrammes um einen Betrag Z, der von der Form der pulsierenden Kraftkurve und der GrOBe der Reibung abhangig ist. (Abb. 25). Die pendelnde Bewegung der Riickdruckkrafte findet also um eine um Z verschobene neue Nullinie (in Abb. 27 A strichpunktiert) statt. e GroBe (R - Z) erreicht, indem durch diesen Kraftzuwachs die Kraftkurve so verlegt wird, daB bei der Pendelung um Linie a a die durch Schraffur hervorgehobenen beschleunigenden und verzogernden Flachen sich aufheben, Abb.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 30 votes