By Franz Büllingen

Was veranlaßt eine Gesellschaft, für oft nur wenige Minuten Zeitersparnis gewaltige Ressourcen in den Hochgeschwindigkeitsverkehr zu investieren? Warum wurden in Deutschland mit Transrapid und ICE parallel zwei Hochgeschwindigkeitsverkehrsmittel gebaut, die auf das gleiche Verkehrssegment zielen? Auf welche Weise gelang es den Magnetbahnherstellern, ihr procedure technisch und gesellschaftlich zu konsolidieren und eine Anwendungsstrecke durchzusetzen? In dieser Fallstudie wird die Genese der Magnetschwebebahn in ihren unterschiedlichen Entwicklungsstadien nachgezeichnet. Die neue Schnellbahn wird als ein Ergebnis des strategischen Handelns kommunikativ und organisatorisch vernetzter Akteure beschrieben. Franz Büllingen zeigt auf, daß die sozialen Spielregeln der Technikerzeugung weder determiniert noch voluntaristisch sind, sondern daß sie unterschiedlichen und wechselnden Einflüssen technologischer, kultureller, sozialer, ökonomischer und politischer Orientierungskomplexe unterliegen, die das Ergebnis formen und letztlich zu einem Prozeß mit offenem Ausgang machen.

Show description

Read Online or Download Die Genese der Magnetbahn Transrapid: Soziale Konstruktion und Evolution einer Schnellbahn PDF

Best evolution books

Explaining Culture: A Naturalistic Approach

Principles, Dan Sperber argues, can be contagious. they might invade entire populations. within the strategy, the folk, their atmosphere, and the information themselves are being reworked. to give an explanation for tradition is to explain the motives and the consequences of this contagion of rules. This ebook could be learn via all people with an curiosity within the effect of the cognitive revolution on our knowing of tradition.

Raciology: The Science of the Hereditary Traits of Peoples

Foreword via Dr. Kevin MacDonald. Written via Vladimir Avdeyev, RACIOLOGY is ready the technological know-how of the hereditary features of peoples and races. From metopism to dental qualities, from the Rolando and Sylvius mind fissures to the Jewish mind signature, from the traditional Aryans to Nordic peoples, from the Out-of-Africa thought of Evolution to Polycentric Evolution, from dermatoglyphics (thumbprints) to eye form, Vladimir Avdeyev discusses all of it, with references to works that span of a time period, which stretches from the current to deep antiquity.

WCDMA for UMTS: HSPA Evolution and LTE, 5th edition

Now in its 5th version, the bestselling booklet on UMTS has been up-to-date to hide 3GPP WCDMA and excessive velocity Packet entry (HSPA) from unencumber ninety nine to liberate nine. Written by way of major specialists within the box, the e-book explains HSPA functionality in keeping with simulations and box adventure, and illustrates some great benefits of HSPA evolution (HSPA+) either from the operators and from the top person?

Markets and Policy Measures in the Evolution of Electric Mobility

This edited monograph collects theoretical, empirical and political contributions from diverse fields, concentrating on the economic release of electrical mobility, and desiring to shed extra mild at the complexity of offer and insist. it truly is an ongoing dialogue, either within the public in addition to in academia, even if electrical mobility is in a position to gaining a substantial marketplace percentage within the close to destiny.

Extra resources for Die Genese der Magnetbahn Transrapid: Soziale Konstruktion und Evolution einer Schnellbahn

Example text

Die Eisenbahner waren streng verpflichtet, die Ganggenauigkeit ihrer Uhren stets im Auge zu behalten. Die allgemeine Nachfrage nach diesen, für die damalige Zeit höchst präzise gehenden "Eisenbahner-Uhren" war bald so groß, daß 1892 eigens eine Fabrik die Produktion genaugehender Uhren in Großserie aufnehmen konnte (Wendorff 1980,428). Im Betriebsablauf der Eisenbahnen wurden Verläßlichkeit, Pünktlichkeit, die Berechenbarkeit der Ankunfts- und Abfahrtszeiten und vor allem die Schnelligkeit zu wichtigen Attraktivitätskriterien für die Wirtschaft und die Öffentlichkeit.

Den Kostennachteil gegenüber der Schiffahrt konnte sie jedoch durch ihren Geschwindigkeitsvorteil und ihre größere Netzdichte mehr als wettmachen. Zwei- 3 So dauerte beispielsweise um 1800 in Deutschland der Transport von Gütern mit einem Landfuhrwerk über eine Entfernung von wenigen hundert Kilometern, je nach Wetter und nach Zustand der Wege meist mehrere Monate (vgl. Lotz 1900, 124). Kapitel 2 29 fellos gilt der letzte Punkt, die Kostensenkung der Transportleistungen, unter den Angebotsmerkmalen der Bahn als der wichtigste Erfolgsfaktor für ihre rasche Durchsetzung im Transportmarkt (Huber 1978, 32ft).

Bei der Untersuchung des Vorfalls stellte sich heraus, daß der Grund für den Unfall in 4 Minuten Zeitabweichung zwischen den von den Bahnbeamten der beiden Züge benutzten Uhren lag. Als Folge dieses Unglücks wurde eine Verordnung erlassen, daß Eisenbahner-Uhren keine größeren Genauigkeitsabweichungen als 30 Sekunden innerhalb einer Woche haben durften. Die Eisenbahner waren streng verpflichtet, die Ganggenauigkeit ihrer Uhren stets im Auge zu behalten. Die allgemeine Nachfrage nach diesen, für die damalige Zeit höchst präzise gehenden "Eisenbahner-Uhren" war bald so groß, daß 1892 eigens eine Fabrik die Produktion genaugehender Uhren in Großserie aufnehmen konnte (Wendorff 1980,428).

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 17 votes