By M. Hirsch

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Die Kältemaschine: Grundlagen, Ausführung, Betrieb, Untersuchung und Berechnung von Kälteanlagen PDF

Best german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Die Kältemaschine: Grundlagen, Ausführung, Betrieb, Untersuchung und Berechnung von Kälteanlagen

Example text

Die untere Grenze liegt hierbei so hoch, daB ein Aufenthalt in dem vergasten Raum lange vorher unmoglich ist. Der zudem enge Bereich der Explosionsgrenzen kennzeichnet die Gefahr als gering. Hinzukommt, daB der Einsatz der Explosion schwierig ist und nur durch offenes Licht und Funken gelingt, daB ferner die Explosionsgeschwindigkeit mit 0,3 bis 0,5 m/s klein und die Explosionskraft schwach bleibt. Die Gefahr der Zersetzung von Ammoniak unter Bildung von Wasserstoff wurde friiher iiberschatzt. Neuere Untersuchungen haben ergeben, daB bei den in Ammoniakverdichtern auftretenden Hochsttemperaturen unter 180 0 mit einer irgendwie merklichen Zersetzung nicht zu rechnen ist.

Der Dbergang in den festen Zustand ist bei Wasser mit einer plotzlichen Ausdehnung verbunden, da das Raumgewicht von reinem Eis nur 916,7 kgjm 3 , gegeniiber999,9kg/m3 beiWasser von 0°, betragt. Dieses Wachsen des Eises beansprucht die Riille bis zur schlieBlichen Sprengung, wenn das Wasser allseitig eingeschlossen zum Frieren gebracht wird. So platzt die Raut von Trauben beim Einfrieren von Maische. Hierher scheinen auch Erstarrungsvorgange zu gehoren, bei denen die kiinstliche Kiihlung angewandt wird, nicht um die Anderung des Aggregatzustandes iiberhaupt zu erzwingen, sondern um sie bei einer giinstigeren Temperatur zu fiihren, als der Umgebung entspricht.

Arbeltsblld elner offenon Kaltluftanlage mit Stufenverdichtung, Stufcnkllblung und Stufenausdehnung. a, lederdruck-, a, Mitteldruck-, a, HocbdruckkUhler, b. Nlederdruck-, b, l1ttcldruck-, b, Hocbdruckverdichter, c. erdruok·, c. sserabschelder, d. Hochdruck-, d, M1tteldruck-, d, Nlederdruckausdehnungsrootor. - I I e, I Abb. 23. Verbindung von Kaltdampfa nlage mit Verdichter und Absorptionskiihianiage bei Stufenverdampfung. a, Hochdruckverdampfer, a, Niederdruckverdampfer, b Verdichter, b, Aufsauger, b, Austreiber, c Verfliissiger, d Dampfmotor, e, Regier fiir Arbeitsstoff, e, RegIer fiir Losung, f LiiSungspumpe, g Temperaturwechsler, 1 starke Losung, 2 schwache Losung.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 13 votes