By Michael Faust, Maria Funder, Manfred Moldaschl

Show description

Read or Download Die 'Organisation' der Arbeit PDF

Similar german_1 books

Kompaktwissen Altersvorsorge: Das Produkthandbuch zum Rechentraining

Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk für viele in der Praxis wiederkehrende Fragen. Der dargestellte theoretische Hintergrund wird zur foundation für jede Argumentation. Finanzberater können unabhängig von ihrer Firmierung (Makler, Mehrfachagent, Ausschließlichkeitsvertreter) qualifizierte Erstberatungen führen.

Migrations- und Integrationsprozesse in Europa: Vergemeinschaftung oder nationalstaatliche Lösungswege?

Dieser Band analysiert die Voraussetzungen der Migrationspolitik in Europa und stellt die Bedingungen dar, unter denen die Integration von Zuwanderern in Europa stattfindet. Die Beiträge im ersten Teil des Bandes beschäftigen sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen europäischen Harmonisierungsbemühungen und nationalen Gestaltungsansprüchen, das die Migrationspolitik derzeit bestimmt.

Das Leben ist kurz. Vita brevis

Das Leben ist kurz. Zu kurz, um die Vergangenheit einfach so wegzuwerfen. Floria ist entsetzt. Wie konnte sich Augustinus nur so verändern? Aus dem geliebten Ehemann und Vater ihres Sohnes ist ein strenger Gottesmann geworden. Floria schreibt ihm einen short - und rechnet mit ihm ab.

Additional resources for Die 'Organisation' der Arbeit

Example text

Deutschmann, Ch. (2002): Postindustrielle Industriesoziologie. Theoretische Grundlagen, Arbeitsverhältnisse und soziale Identitäten. Weinheim, München. W. (1991a): Introduction. In: dies. ): The New Institutionalism in Organizational Analysis. Chicago, S. 1-38. W. (1991b): The Iron Cage Revisited: Institutional Isomorphism and Collective Rationality in Organization Fields. In: dies. ): The New Institutionalism in Organizational Analysis. Chicago, S. 63-82. Endruweit, G. (1981): Organisationssoziologie.

Die Beiträge Minssen 2000) ein neuerliches Interesse an Theorie zu verspüren, und es werden vermehrt gesellschaftsanalytische Thesen gewagt. Doch weil explizit gesellschaftstheoretische Bezüge auch in diesen Analysen die Ausnahme bleiben, können sie zu einer Neubestimmung industriesoziologischer Identität wenig beitragen. ; Hinz, T. ) (2002): Organisationssoziologie. Sonderheft 42 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Wiesbaden. ; Bechtle, G. (1971): Betriebliche Herrschaftsstruktur und industrielle Gesellschaft.

Opladen. Walgenbach, P. (1995): Institutionalistische Ansätze in der Organisationstheorie. In: Kieser, A. ): Organisationstheorien. Stuttgart, Berlin, Köln. 2. , S. 269-301. 41 Klaus Schmierl, Sabine Pfeiffer Lego-Logik der kapitalistischen „Netzwerkökonomie“ – Theoretische Spekulationen zum Wandel von Betrieb und Technik Klaus Schmierl, Sabine Pfeiffer Der folgende Beitrag befasst sich mit der Frage nach den von der Arbeits- und Industriesoziologie verwendeten bzw. benötigten Organisationstheorien.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 36 votes