By Professor Dr. Ing. Georg Hutarew (auth.)

Show description

Read Online or Download Einführung in die Technische Hydraulik: Kurzfassung einer Vorlesung PDF

Similar german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Einführung in die Technische Hydraulik: Kurzfassung einer Vorlesung

Example text

Auch bei der Ermittlung der Verluste von den unter b) bis f) aufgezahlten Leitungsteilen muB diese Regel beachtet werden. Die beiden geometrisch definierten Endquerschnitte des zu untersuchenden Leitungsteiles eignen sich nicht fiir eine einwandfreie Messung. Vor alIem die im Austrittsquerschnitt oft sehr stark gestorte Stromung laBt eine genaue Energiebestimmung mit einfachen MitteIn nicht zu. Aber auch dann, wenn eine ausreichend genaue EnergieermittIung gelingen wiirde, konnten daraus die Verluste nicht ermitteIt werden.

Mit dieser Definition werden auch die vom betrachteten Leitungsteil in der AnIaufstrecke und in der AusIaufstrecke verursachten zusatzlichen Verluste mit erfaBt. 12a. Die zwischengeschalteten geraden Leitungsstrecken miissen aber dabei mindestens so lang sein wie die erforderlichen Auslaufstrecken. 6 Ruhende Fliissigkeiten 39 miissen, streng genommen, die beiden Leitungsteile mit der zwischengeschalteten, zu kurzen geraden Leitungsstrecke als ein einziger eigener Leitungsteil betrachtet werden, Abb.

I 700 10 5 2 5 -'" 5000 70000 20000 50000- I lOb 2 Re- fiir gerade, runde Rohre alB Funktion der ReynoldBschen Zahl Re nnd der relativen Ranhigkeit KID. Mit der Kontinuitiitsgleichung fur das runde Rohr und mit der Gl. 19a) 1 Diese Beziehung wird manchmal die Colebrook-Whitesche Formel genannt. Vgl. : Kritische Betrachtungen zur Frage der Rohrreibung VDI-Z 94 (1952), Nr. 24, S. 785/91. 4* " " '"... I 'I1 5 Re- 10 5 2 . I, =---rl ,7 ~ 7 7 ~ b'7 16 bis 1600 m' h- 1 und v " T' 7 Abb, 4,5. 5 10- 6 bls 10-' m' S-1.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 5 votes