By (auth.)

Das discussion board für Energiemodelle und Energiewirtschaftliche Systemanalysen in Deutschland wendet existierende Modelle der Energiewirtschaft auf ausgewählte Problemstellungen an, um so die Ergebnisrelevanz alternativer methodischer Ansätze sowie unterschiedlicher Detaillierungsgrade zu demonstrieren. Für das Modellexperiment II wurde die Themenstellung "Kernenergieausstieg - Effekte und Wirkungen eines sofortigen oder schrittweisen Verzichts auf Strom aus Kernkraftwerken in der Bundesrepublik Deutschland" ausgewählt. Gegenstand der examine sind die Auswirkungen eines vorzeitigen Kernenergieausstiegs auf die Elektrizitätswirtschaft und auf die übrige Energieversorgung. Daneben werden die Effekte auf wichtige volkswirtschaftliche Kenngrößen quantitativ ermittelt. Schließlich werden die umweltseitigen Wirkungen eines vorzeitigen Ausstiegs aus der Kernenergie untersucht.

Show description

Read or Download Energiemodelle zum Kernenergieausstieg in Deutschland: Effekte und Wirkungen eines Verzichts auf Strom aus Kernkraftwerken PDF

Similar german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Energiemodelle zum Kernenergieausstieg in Deutschland: Effekte und Wirkungen eines Verzichts auf Strom aus Kernkraftwerken

Sample text

Energiemodelle können anband ihrer abgebildeten volkswirtschaftlichen Marktformen und Systemgrenzen eingeordnet werden. Aufgrund der vielfältigen Mischformen bestehender methodischer Ansätze kann eine Charakterisierung der Modellschemata in der Energiewirtschaft nur eine verallgemeinerte Kategorisierung und keine exakte Klassiflzierung darstellen. Eine Unterscheidung der Energiemodelle kann auch in den Kategorien Bottom-up und Top-down Ansätze getroffen werden. Bottom-up Ansätze beschreiben das Wirtschaftssystem "von unten" aus der technologischen Perspektive anband seiner prozesstechnischen Strukturen.

Das Modell wurde hierbei so spezifiziert, dass intertemporale Abhängigkeiten, wie z. B. der lange Zeithorizont bei Investitionsentscheidungen, die intertemporale Struktur von Investitionsaktivitäten und die Darstellung von Veränderungen des zur Verfügung stehenden Prozessmixes über die Zeit, berücksichtigt werden können. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Erfassung der Abhängigkeit der technischen Entwicklung von der Altersstruktur der vorhandenen Kapitalstöcke. Als Datenbasis dient hierbei die Technikdatenbank von IKARUS und eine vom ZEW erstellte Datenbank, die u.

Dem evolutorischen Ansatz zuordnen. Wesentliches Merkmal der neoklassischen Modelle ist die mikroökonomische Fundierung aus Optimierungsansätzen fiir Unternehmen und Haushalte, die auf neoklassischen Produktions- und Nutzenfunktionen beruhen. Evolutorisch geprägte Modelle gehen demgegenüber von begrenzter Rationalität der Wirtschaftssubjekte aus und legen großen Wert auf die empirische Abstützung der verwendeten Verhaltensrelationen. Die Modellsysteme LEAN, NEWAGE und PACE haben einen ausgeprägt neoklassischen Hintergrund, während PANTA RHEI den evolutorischen Ansätzen zuzurechnen ist.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 16 votes