By Prof. Dr.-Ing. A. Herbert Fritz, Prof. Dr.-Ing. Günter Schulze (auth.), Prof. Dr.-Ing. A. Herbert Fritz, Prof. Dr.-Ing. Günter Schulze (eds.)

Dieses Lehr- und Nachschlagewerk schlie?t die L?cke zwischen den gro?en mehrb?ndigen, ?berwiegend an der Theorie orientierten Lehrb?chern der Fertigungstechnik und den ausschlie?lich f?r den Praktiker geschriebenen B?chern, die h?ufig nicht alle Aspekte der Fertigungsverfahren in ausreichendem Ma?e ber?cksichtigen. Das Buch wendet sich in erster Linie an Studierende der Fachrichtung Maschinenbau/Fertigungstechnik. Aber auch der Berufspraktiker aus den Bereichen Fertigung und Konstruktion kann hiermit seine produktionstechnischen Kenntnisse auffrischen und vertiefen. Die Fertigungsverfahren werden kurz und verst?ndlich unter Ber?cksichtigung der neuesten EURO-Normen erl?utert, Vorteile und Anwendungsf?lle aufgef?hrt sowie Verfahrensvarianten vorgestellt. Konstruktive Gestaltungshinweise in shape von rund three hundred Beispielen stellen die fertigungstechnisch g?nstigen und wirtschaftlichen L?sungen den weniger brauchbaren gegen?ber. 

Show description

Read or Download Fertigungstechnik PDF

Similar german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Fertigungstechnik

Example text

Es tritt kein Wärmestau auf. Die Körner oder Kristallite zur Zeit t 2 wachsen gleichmäßig zu einem Gußgefüge bei t 3 zusammen. Die Erstarrungsdauer wird außer vom Gußwerkstoff und von der Gießtemperatur auch durch das Temperaturgefälle zwischen Kern- und Randzone der Form bestimmt. Dazu ist in Bild 2-21 der Einfluß der Wärmeableitung durch den Formstoff skizziert. Das Bild 2-21. Temperaturgefälle in einer gefüllten Form: Das Volumenelement der Schmelze Ll V kann nach Kurve 2/angsam oder nach Kurve 1 schneller erstarren.

Mit der Wahl des Form- und Gießverfahrens wird in der Gießereipraxis die Abkühlungsgeschwindigkeit festgelegt und damit die erzielbare Unterkühlung der Schmelze bestimmt. 9-u - Bild 2-17. Keimzahl NKz und Kristallisationsgeschwindigkeit vKG in Abhängigkeit von der Unterkühlung. Gefüge. Der Vorgang wird als Primärkristallisation, das Gefüge als Primärgefüge bezeichnet. Er wird bestimmt durch die Keimzahl und die Kristallisationsgeschwindigkeit, die durch die Abkühlgeschwindigkeit des Gußstücks vorgegeben ist.

Den Magnesium-Gußwerkstoffen wird erneut eine bedeutende Zukunft vorhergesagt, wenn es gelingt, die für Gußlegierungen verfügbaren Magnesiummengen zu vervielfachen und den Preis auf die Höhe der Aluminium-Gußwerkstoffe zu senken. Z. bei etwa 8 DM/kg doppelt so teuer. Bei den Schwermetallen Cu, Zn, Pb, Sn sollen die in geringeren Mengen hergestellten KupferNickel-Legierungen - verhältnismäßig teure, korrosions- und warmfeste Gußwerkstoffe - in diesem Buch nicht näher betrachtet werden. 1 Leichtmetall-Gußwerkstoffe Die wichtigsten Leichtmetall-Gußwerkstoffe sind Aluminiumlegierungen, die nach ihrem Hauptlegierungselement eingeteilt werden in - Aluminium-Silizium-Legierungen, - Aluminium-Magnesium-Legierungen und - Aluminium-Kupfer-Legierungen.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 18 votes