By Dr. phil. Wolfgang Teckenberg (auth.)

Aus dem Inhalt: Bevölkerungsentwicklung / Nationalitäten / Politisches process / "Neue Klasse", Eliten und Bürokratie / Wirtschaftliches Plansystem / Gegenwärtige wirtschaftliche Probleme / Betriebe als "Minigesellschaften" / "Schattenwirtschaft" / Gemeinde und Verstädterung / Familie und Erziehung / Bildung und Wissenschaft / Soziologie in der UdSSR / Schichtung und Berufsstruktur / Soziale Mobilität / Freundschaftsnetzwerke / "Übergangsgesellschaft" / Ständegesellschaft

Show description

Read Online or Download Gegenwartsgesellschaften: UdSSR PDF

Best german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Gegenwartsgesellschaften: UdSSR

Sample text

Angesichts der gebotenen Kürze ist dies nur im Aufriß möglich. McAuley (1977). Friedberg "Macht und Organisation - Die Zwänge kollektiven Handeins (1979)" mehr geprägt ist, als sich in den Anmerkungen niederschlagen kann. Sind die Zentralisierungs- und Kaderprobleme der französischen Bürokratie vielleicht der sowjetischen ähnlicher als man vermuten sollte - oder liegt es eher an der gelungenen Kombination von Empirie und theoretischer Einordnung, die die Lektüre dieses Buches für die Analyse des Systemcharakters der UdSSR so fruchtbar macht?

Erst in letzter Zeit werden Stimmen laut, vor allem von sowjetischen SOZiologen, die den direkten Zusammenhang von öffentlicher Meinung oder Volkswillen des Proletariats und pOlitischen Leitlinien, die in ideologisch angeblicher Konkordanz mit dem gesellschaftlichen Bewußtsein stehen, in Frage stellen. h. ". Artikel 5 der Verfassung von 1977 räumt auch erstmals die Möglichkeit einer Volksabstimmung (Referendum) in wichtigen Fragen des staatlichen Lebens ein. Dies wurde bisher aber noch nie praktiziert.

O3. '1'- Oberster'Sowjet -lw... 'lNlhl fOrl ...... Plankomi tee .!. Partei- I mitgliedern t I I r I ~Beauftragt Die Organisation von Partei und Staat in der UdSSR Mitgliederzahl vor allem des Politbüros, des Sekretariats des ZK's unterliegt Schwankungen Ministerrat ist die Exekutive des Obersten Sowjet und führt auch Direktive Partei aus. Aus Gründen der Ubersichtllchkeit wurde aber auf weitere Pfeile im Schema verzichtet. IM:kc... r Schema 2: '"w 64 4. 1 Wahl der Sowjets und der Vollzug lokaler Politik Die Sowjets sind die gewählten Organe der Staatsmacht.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 23 votes