By Klaus Mylius

Show description

Read or Download Geschichte der altindischen Literatur: Die 3000jährige Entwicklung der religiös-philosophischen, belletristischen und wissenschaftlichen Literatur Indiens von den Veden bis zur Etablierung des Islam PDF

Best islam books

The Isma'ilis: Their History and Doctrines

Эта книга Фархада Дафтари - первое всестороннее исследование, результат современных знаний западной науки об исмаилизме - второго по величине (после шиитов-двунадесятников) направления в шиитской ветви ислама. Исмаилитские группы существовали в разных странах под различными названиями. Основание халифата Фатимидов, которые выдавали себя за потомков имама Исмаила, привело к размежеванию между карматами и фатимидскими исмаилитами, под властью которых оказались Магриб, Египет, Сирия, Палестина и Хиджаз.

An English interpretation of the Holy Quran

It's the responsibility of each Muslim, guy, lady, or baby to learn the Qur an and realize it in response to his personal capability. If anyone people attains to a few wisdom of knowing of it through learn, contemplation, and the try out of lifestyles, either outward and inward, it really is his responsibility, in response to his potential, to teach others, and percentage with them the enjoyment and peace which consequence from touch with the religious international.

Women Embracing Islam: Gender and Conversion in the West

Many Westerners view Islam as a faith that restricts and subordinates girls in either deepest and public existence. but a stunning variety of ladies in Western Europe and the United States are changing to Islam. What draws those ladies to a trust approach that's markedly various from either Western Christianity and Western secularism?

Mekka in the Latter Part of the 19th Century: Daily Life, Customs and Learning. The Moslims of the East-Indian Archipelago (Brill Classics in Islam)

From 1884-1885, Christiaan Snouck Hurgronje stayed in Mecca. He turned in detail familiar with the everyday life of the Meccans and the hundreds of thousands of pilgrims from world wide.

Extra info for Geschichte der altindischen Literatur: Die 3000jährige Entwicklung der religiös-philosophischen, belletristischen und wissenschaftlichen Literatur Indiens von den Veden bis zur Etablierung des Islam

Sample text

Leipzig 18811886, Neudruck Wiesbaden 1970-1972). Auch hier liegt noch keine Übersetzung vor. 4 Die Taittirfya-SamJJita ist entsprechend ihrer Bedeutung mehrfach ediert worden: von E. Röer und E. B. Cowell als Bände 1-6 der Bibliotheca Indica (Calcutta 1854-1899); auf besonders hohem textkritischem Niveau von A. \Veber als Bände 11-12 seiner Indischen Studien (Leipzig 1871/72). Gegenwärtig wird von N. S. Sontakke und T. N. Dharmadhikari auf der Basis zahlreicher Handschriften und Komrnentare eine neue kritische Edition erarbeitet (Poona seit 1970).

Jedenfalls spricht Mal:t<;lala IX entschieden für das Vorhandensein kultischer Praktiken im ~gveda; ebenso dezidiert unterscheidet sich die simple Form des damaligen Somaopfers von dem späteren, fast unvorstellbar komplizierten Agni~toma. Ein schwieriges, aber unumgängliches Unterfangen ist die Frage nach dem ästhetischen Rang der rgvedischen Hymnen. Auch hier haben sich die Meinungen diametral gegenüber gestanden: War der ~gveda. nun eine naive Außerung der Volksseele oder ein spätes priesterliches Produkt mit Anzeichen beginnender geistiger Erschlaffung?

Diese euphonische Verschlingung heißt Sandhi; die Sandhi-Regeln zählen nach Dutzenden, wenn auch viele von ihnen nur selten zur Anwendung kommen. Hieraus ergibt sich, nebenbei bemerkt, auch eine Hauptschwierigkeit des Vedischen und des Sanskrit für den Lernenden: Die Sandhi- Regeln führen dazu, dass ein Anfänger oft lange raten muss, ehe er eine bestimmte Vokabel im Wörterbuch ermitteln kann. Diejenige Gestalt nun, in der die einzelnen \Vörter und Sätze erscheinen, wenn sie den Sandhi-Gesetzen folgen, ist der Smnhitapatha.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 21 votes