By Prof. Dr. Christian Eli, Prof. Dr. Peter Layer, Prof. Dr. Wolfgang Fischbach, Prof. Dr. Hubert Zirngibl (eds.)

Das Handbuch GASTROENTEROLOGIE 2010 enthält die Manuskripte zum Seminar Gastro replace 2010. Diese berücksichtigen die wesentlichen gastroenterologischen Publikationen der internationalen Literatur des Jahres 2009. Dem Update-Konzept entsprechend sichten die renommierten Autoren die Literatur in den zentralen Kernbereichen der Gastroenterologie, stellen die wichtigsten Ergebnisse vor und kommentieren diese bezüglich ihrer Praxisrelevanz.
Das Handbuch GASTROENTEROLOGIE 2010 ist ein kompakter und top-aktueller Leitfaden für alle, die sich in der Gastroenterologie „fit halten“ wollen.
Das Handbuch GASTROENTEROLOGIE 2010 enthält die Manuskripte zum Seminar Gastro replace 2010. Diese berücksichtigen die wesentlichen gastroenterologischen Publikationen der internationalen Literatur des Jahres 2009. Dem Update-Konzept entsprechend sichten die renommierten Autoren die Literatur in den zentralen Kernbereichen der Gastroenterologie, stellen die wichtigsten Ergebnisse vor und kommentieren diese bezüglich ihrer Praxisrelevanz.
Das Handbuch GASTROENTEROLOGIE 2010 ist ein kompakter und top-aktueller Leitfaden für alle, die sich in der Gastroenterologie „fit halten“ wollen.

Show description

Read or Download Handbuch Gastroenterologie 2010: 18. Gastroenterologie-Update-Seminar PDF

Similar nonfiction_12 books

A Broader Mission for Liberal Education. Baccalaureate Address, Delivered in Agricultural College ... North Dakota [FACSIMILE]

Top of the range FACSIMILE replica: Worst, John H. (John Henry): A Broader venture For Liberal schooling. Baccalaureate tackle, introduced In Agricultural university . .. North Dakota : Facsimile: initially released by means of Agricultural collage, N. D in 1901? . booklet could be revealed in black and white, with grayscale pictures.

Perspectives on Earthquake Geotechnical Engineering: In Honour of Prof. Kenji Ishihara

This publication deals a large standpoint on vital subject matters in earthquake geotechnical engineering and offers experts and those who are concerned with study and alertness a extra complete figuring out in regards to the numerous subject matters. which include eighteen chapters written via authors from the main seismic lively areas of the area, corresponding to united states, Japan, Canada, Chile, Italy, Greece, Portugal, Taiwan, and Turkey, the publication displays various perspectives relating easy methods to examine and reduce earthquake harm.

Additional resources for Handbuch Gastroenterologie 2010: 18. Gastroenterologie-Update-Seminar

Sample text

Keiner der 123 Lowrisk-Patienten benotiqte im Follow-up eine Intervention. Kommentar: Die Autoren dieser hochrangig publizierten Arbeit schlussfolgern, Class sich mithilfe des Glasgow-Blatchford-Blutungs-Score Patienten klinisch (ohne Endoskopie) identifizieren lassen, die sicher ambulant gefOhrt werden konnen. 3 Langzeitprognose der idiopathischen peptischen Ulkusblutung (57) Idiopathische peptische Ulzera (Hp-negativ, kein NSARIASS, keine anderen Ursachen wie M. ) scheinen im Zeitalter rOcklaufiger HpPravalenz verhaltnismal1ig zuzunehmen und haben im Vergleich zu Hpassoziierten Ulzera offen bar eine deutlich schlechtere Pragnose.

Besonders wichtige Arbeiten sind im Text und im Literaturverzeichnis fett gedruckt. Onkologie: Osophagus/Magen/OOnndarm, W. Fischbach Jetzt wurde ein Update der Daten auf der Basis eines medianen Follow-up von 6 Jahren vorgestellt, der dies bestatiqte. 400 Patienten hatten eine praoperative Therapie mit 2 Zyklen Cisplatin/5-FU erhalten, 402 waren sofort operiert worden. Der Oberlebensvorteil zugunsten der praoperativen CTx zeigte sich in einem 5-Jahres-Oberleben von 23 % gegenOber 17 % in der nur operierten Gruppe (HR 0,84; 0,72-0,98; p=0,03).

Patienten mit Marsh I-II, die glutenhaltig ernahrt wurden, zeigten eine Progression der Histologie und eine Persistenz der Symptome und AK-Titer. Glutenfrei ernahrte Marsh I-II-Patienten zeigten nach 1 Jahr bzw. nach Crossover eine weitgehende Normalisierung der Histologie und AK-Titer sowie eine deutliche Symptombesserung, vergleichbar mit den dlatetisch behandelten Marsh 111Patienten . Kommentar: Die Autoren schlussfolgern , dass Endomysium-AK-positive Patienten unabhanqiq vom Ausrnafs der histologischen Veranderungen von einer glutenfreien Ernahrunq profitierten.

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 15 votes