By Florian Mes

Show description

Read or Download Internal Corporate Venturing zur Steigerung der Innovationsfähigkeit etablierter Unternehmen: Ein konzeptioneller Ansatz zur Übertragung der Instrumente der Venture-Capital-Industrie PDF

Similar german_1 books

Kompaktwissen Altersvorsorge: Das Produkthandbuch zum Rechentraining

Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk für viele in der Praxis wiederkehrende Fragen. Der dargestellte theoretische Hintergrund wird zur foundation für jede Argumentation. Finanzberater können unabhängig von ihrer Firmierung (Makler, Mehrfachagent, Ausschließlichkeitsvertreter) qualifizierte Erstberatungen führen.

Migrations- und Integrationsprozesse in Europa: Vergemeinschaftung oder nationalstaatliche Lösungswege?

Dieser Band analysiert die Voraussetzungen der Migrationspolitik in Europa und stellt die Bedingungen dar, unter denen die Integration von Zuwanderern in Europa stattfindet. Die Beiträge im ersten Teil des Bandes beschäftigen sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen europäischen Harmonisierungsbemühungen und nationalen Gestaltungsansprüchen, das die Migrationspolitik derzeit bestimmt.

Das Leben ist kurz. Vita brevis

Das Leben ist kurz. Zu kurz, um die Vergangenheit einfach so wegzuwerfen. Floria ist entsetzt. Wie konnte sich Augustinus nur so verändern? Aus dem geliebten Ehemann und Vater ihres Sohnes ist ein strenger Gottesmann geworden. Floria schreibt ihm einen short - und rechnet mit ihm ab.

Extra resources for Internal Corporate Venturing zur Steigerung der Innovationsfähigkeit etablierter Unternehmen: Ein konzeptioneller Ansatz zur Übertragung der Instrumente der Venture-Capital-Industrie

Example text

Weiterhin wird die Vielfalt der Phasenmodelle als Beleg für die Inkonsistenz und Uneinigkeit betrachtet. Die Anzahl der Phasenmodelle wird häufig als Ergebnis ihres unternehmensspezifischen Charakters interpretiert, da die Phasenmodelle in der Praxis zum Teil auf der Grundlage spezifischer Probleme und Innovationsprojekte entwickelt wurden. Der unternehmensspezifische Charakter von Phasenmodellen führt zudem zu einem möglichen Ausschluss von einzelnen Phasen, die unternehmensübergreifend Bedeutung hätten127.

R. eine sequenzielle Vorgehensweise107. Brose bezeichnet Phasenmodelle als „eine logische Abfolge von untereinander verknüpften Stufen einer bewusst-systematischen Problemanalyse und deren Lösungsmöglichkeiten“108. Das Spektrum der Ansätze reicht von sehr detaillierten auf der einen Seite bis hin zu groben, unspezifischen Modellen auf der anderen109. Dabei variieren die Bezeichnungen und die Inhalte der Phasen, die zeitlichen Abgrenzungen der Teilprozesse wie auch der Anfang und das Ende des gesamten Innovationsprozesses110.

A. 2001, S. 409. Nach Leifer u. a. resultieren RI in a) der Substitution existierender Kompetenzen in etablierten Geschäftsfeldern, b) neuen Kompetenzen zwischen etablierten Geschäftsfeldern innerhalb des strategischen Kontexts, sogenannten „White Spaces“, oder c) einem strategischen Vorstoß in einen völlig neuen, fremden Geschäftbereich außerhalb des strategischen Kontexts, vgl. Leifer u. a. 2000, S. 6. Allgemein definieren Rice u. a. die RI als die Anwendung von „significant new technologies or significant new combinations of technologies to new market opportunities“, Rice u.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 41 votes