By Nils Wiberg, Egon Wiberg, Arnold Fr. Holleman

This textbook for inorganic chemistry conveys info either on uncomplicated ideas and on elements in inorganic and metallo-organic chemistry. In its 102nd variation, a brand new paintings has arisen following huge redecorate of its predecessor and this can be meant to help in guidance for tests and to function a reference paintings. extra parts of data in chemistry and present chemical proof are documented in lots of extra chapters and subchapters, plus new tables, figures and structural formulae. All chapters regarding molecular, strong, metallo-organic, bio-inorganic, technical and nuclear chemistry of the 114 parts identified so far were pointed out to the very most recent nation of medical wisdom.

Show description

Read Online or Download Lehrbuch der Anorganischen Chemie, 102. Auflage PDF

Similar german_1 books

Kompaktwissen Altersvorsorge: Das Produkthandbuch zum Rechentraining

Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk für viele in der Praxis wiederkehrende Fragen. Der dargestellte theoretische Hintergrund wird zur foundation für jede Argumentation. Finanzberater können unabhängig von ihrer Firmierung (Makler, Mehrfachagent, Ausschließlichkeitsvertreter) qualifizierte Erstberatungen führen.

Migrations- und Integrationsprozesse in Europa: Vergemeinschaftung oder nationalstaatliche Lösungswege?

Dieser Band analysiert die Voraussetzungen der Migrationspolitik in Europa und stellt die Bedingungen dar, unter denen die Integration von Zuwanderern in Europa stattfindet. Die Beiträge im ersten Teil des Bandes beschäftigen sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen europäischen Harmonisierungsbemühungen und nationalen Gestaltungsansprüchen, das die Migrationspolitik derzeit bestimmt.

Das Leben ist kurz. Vita brevis

Das Leben ist kurz. Zu kurz, um die Vergangenheit einfach so wegzuwerfen. Floria ist entsetzt. Wie konnte sich Augustinus nur so verändern? Aus dem geliebten Ehemann und Vater ihres Sohnes ist ein strenger Gottesmann geworden. Floria schreibt ihm einen short - und rechnet mit ihm ab.

Additional resources for Lehrbuch der Anorganischen Chemie, 102. Auflage

Example text

Der Wasserstoff Der Aufbau der Stoffe (deduktive Herleitung) I II III Element und Verbindung Atom und Molekül Atom- und Molekülion 5 15 52 Das Periodensystem IV Das Periodensystem der Elemente, Teil I Bezüglich Teil II/III/IV vgl. 299, 1303, 1877 73 Der Aufbau der Stoff (induktive Herleitung) V VI Der Atombau Der Molekülbau (Chemische Bindung, Teil I) Bezüglich Chemischer Bindung, Teil II/III vgl. 327, 1348 VII Die Molekülumwandlung (Chemische Reaktion, Teil II) Bezüglich Chemischer Reaktion, Teil I/III/IV vgl.

1433), Darstellung (S. 1437), Verwendung, Legierungen (S. 1438), Kupfer in Verbindungen (S. 1443), Pentel-, Tetrel-, Trielverbindungen (S. 2 Kupfer(II)-Verbindungen (d 9 ) Halogen- und Pseudohalogenverbindungen (S. 1446), Kupfer in der Biosphäre (S. 1450) 1444 (S. 1 D a s Element Silber Vorkommen (S. 1452), Darstellung (S. 1453), Physikalische Eigenschaften (S. 1454), Chemische Eigenschaften (S. 1455), Verwendung, Legierungen (S. 1455), Silber in Verbindungen (S. 1457), Halogen- und Pseudohalogenverbindungen (S.

6a Destillieren einer Lösung. Fig. 6 b S äulenchromatographie. „Destillierkolben" zum Sieden erhitzt; der entstehende Dampf verdichtet (,,kondensiert") sich in einem mit fließendem Leitungswasser gekühlten „Liebig-Kühler"; die so aus dem Dampf rückgebildete Flüssigkeit tropft als ,,Destillat" (,,Kondensat") ab und wird in einer geeigneten „Vorlage" aufgefangen. Besteht die homogene Flüssigkeit aus einem n i c h t f l ü c h t i g e n festen Stoff und einem flüchtigen flüssigen Lösungsmittel (Beispiel: wässerige Kochsalzlösung), so genügt eine einmalige Destillation.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 30 votes