By Juraj Hromkovic

Dieses Lehrbuch schließt eine große Lücke in den Unterrichtsmaterialien für das Lehramtsstudium und für die Informatik an Gymnasien. Das Buch besteht aus drei Modulen zu den Themen Programmierung, Geschichte und Begriffsbildung und Automaten. Jedes Modul entspricht im Umfang sixteen bis 32 Unterrichtsstunden. Für das Programmiermodul steht kostenfrei eine Programmierumgebung zum obtain zur Verfügung.

Show description

Read Online or Download Lehrbuch Informatik: Vorkurs Programmieren, Geschichte und Begriffsbildung, Automatenentwurf PDF

Similar german_3 books

Fw 190 A-6, A-6/R1. Flugzeug-Handbuch. Teiil 9 B – Elektrisches Bordnetz. Heft 2: Schaltunterlagen Ungepruft Часть: 9 B 2

Самолет Fw one hundred ninety A-6, A-6/R1. Руководство. Часть nine B2.

Corporate Governance und Gehaltstransparenz : eine spieltheoretische Analyse

Anhand eines spieltheoretischen Modells in shape einer Turnierentlohnung untersucht Silvia Passardi-Allmendinger mögliche Auswirkungen subjektiver Empfindungen wie Neid oder Triumph auf die Effizienz von Unternehmen. Sie zeigt, dass die Offenlegung von Managergehältern nicht nur Konsequenzen für das Gehaltsniveau selbst, sondern durch die ausgelösten Referenzgruppenprozesse auch Folgen für das Engagement des Managements sowie die Wahl riskanter Investitionsprojekte haben kann.

Extra info for Lehrbuch Informatik: Vorkurs Programmieren, Geschichte und Begriffsbildung, Automatenentwurf

Example text

22 auf der nächsten Seite zeichnet. 12 Mit dem Programm repeat 6 [ fd 100 rt 90 ] zeichnen wir ein Quadrat der Größe 100. Die Schildkröte befindet sich nach der Zeichnung des Quadrates in der rechten oberen Ecke des Quadrats und schaut nach unten. ) Wenn wir sie jetzt mittels rt 180 umdrehen, können wir das nächste Quadrat zeichnen. Somit sieht unser Programm für das Bild in Abb. 15 auf Seite 51 wie folgt aus: repeat 4 [ repeat 6 [ fd 100 rt 90 ] rt 180 ]. 14 Ein Quadrat mit einer Seitenlänge von 50 zeichnen wir wie üblich mit dem Programm repeat 4 [ fd 50 rt 90 ].

Der Vorteil ist, dass der Rechner diese Namen speichert. Wir dürfen diese Namen dann einfach als neue Befehle verwenden. Wenn wir den Namen eines Programms eintippen, ersetzt der Rechner automatisch diesen Namen durch das ganze entsprechende Programm und führt es zum gegebenen Zeitpunkt auch aus. Erklären wir es genauer an einem Beispiel. Wir mussten oft ein Quadrat mit der Seitenlänge 100 zeichnen. Das haben wir mit dem Programm repeat 4 [ fd 100 rt 90 ] gemacht. Wir wollen nun dieses Programm QUAD100 nennen (den Namen dürfen wir uns selbst aussuchen).

Y sind die Winkelgrade von 1◦ bis 360◦ . Üblicherweise ist die Schildkröte im Stiftmodus, was bedeutet, dass sie bei jeder Bewegung ihre Strecke zeichnet. Mit dem Befehl pe kann sie in den Radiergummimodus wechseln, in dem sie alles ausradiert, was auf ihrem Weg liegt. Durch den Befehl penpaint kommt sie zurück in den Stiftmodus. Kontrollfragen 1. Was ist ein Rechnerbefehl? Was ist ein Programm? 32 Lektion 1 Programme als Folge von Befehlen 2. Nenne alle Befehlsworte aus Lektion 1! 3. Welche Befehlsworte eines Befehls sind von einem Parameter begleitet und welche treten ohne Parameter auf?

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 4 votes