By H. Baumann

Dieses Buch behandeIt Fragen, die das Arbeitsgebiet des Haftstoff verbrauchers im engeren oder weiteren Sinne beriihren. Es ist im Zu sammenhang mit der beruflichen Tatigkeit des Verfassers entstanden, der lange . J ahre die Herstellung und Verwendung verschiedener synthe 1 tischer Leime im gleichen Betriebe verfolgen konnte. Der Stoff, der besprochen wird, ist in verschiedene Abschnitte unter teilt. Neben den Eigenschaften der wichtigsten Haftstoffsorten, ihrer Festigkeit, Bestandigkeit und praktischen Anwendung werden auch die allgemein-physikalischen Hintergriinde des Haftprozesses sowie die che mische Struktur der Haftstoffe ziemlich eingehend erortert. Dies diirfte bei dem jetzigen Stand der Dinge berechtigt sein. Die Methode des Ver leimens und Verklebens hat ja wahrend der letzten Jahrzehnte eine hedeutende Entwicklung erfahren und ist ein industrieller Schliissel prozeB vielseitiger Anwendbarkeit geworden. Wirklich zielbewuBtes und planmaBiges Handeln - sei es bei der Bearbeitung neuer Prohleme oder der Erledigung jener betrieblichen Schwierigkeiten, die in industriellen Unternehmen periodisch aufzutreten pflegen - erfordert doch oft mehr als nur empirische Erfahrung. Der Fachmann, der mit den inneren Vor gangen der Fugenhildung vertraut ist, wird sich nicht ohne weiteres da mit zufriedengeben, unzureichende Resultate auf schlechte Adhasion bzw. schlechte Leim- oder Klebstoffqualitat zuriickzufiihren. Denn in der Praxis spielen neben den primaren Adhasionsvorgangen auch Sekun darerscheinungen eine wichtige Rolle, die das Entstehen der Fuge ver hindern oder die bereits gebildete Fuge schwachen oder sprengen konnen. Die schadlichen Folgen dieser Sekundarerscheinungen lassen sich aber haufig durch einfache MaBnahmen eliminieren.

Show description

Read Online or Download Leime und Kontaktkleber: Theoretische Grundlagen Eigenschaften — Anwendung PDF

Similar german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Leime und Kontaktkleber: Theoretische Grundlagen Eigenschaften — Anwendung

Sample text

A. W. ZISMAN: J. Coli. Sci. 2 (1952) 166-177; SCHULMAN, F. u. A. W. ZISMAN: J. ColI. Sci. 5 (1952) 465-481. 1 Die Adhasionsarbeit fest/fliissig (;12) Auch die Starke der Adhiisionsbindung fest/fliissig kann mit Hilfe einer Beziehung (27) analogen Beziehung (28) ermittelt werden. Allerdings ist die direkte Messung der drei Glieder von (28), die im Fane der Adhiisionsarbeit fiiissig/fhlssig moglich war, hier nicht mehr durchfiihrbar. Die indirekte Bestimmungsmethode\ die angewendet werden muB, kann, wie sich zeigen wird, mit einer gewissen Unsicherheit behaftet sein, liefert jedoch im GroBen und Ganzen wenigstens qualitativ brauchbare Resultate.

Hysteresis wird ver· Abb. 18. Randwinkelhysterese anf ranhen harten Polyvinyl· chloridoberflachen standlich, wenn nacho gewiesen werden kann, daB vorruckende Flussigkeitsfronten inrler Lage a, Ruckzugsfronten in der Lage b einen metastabilen Zustand erreichen. Ein Nachweis dieser Art wurde von SHUTTLEWORTH und BAILEY gegeben 2 • Oberflachenverunreinigungen, die den Randwinkel der benetzenden Flussigkeit erh6hen, verstarken in der Regel auch die Randwinkelhyste. resis.

Diese Bedingung nimmt mit Hilfe von Beziehung (28) folgende Form an: (29) Die Differenz C12 - '22 bzw. Y1 - Y2 - Y12 wird vor aHem in der engIischsprachigen Literatur als Spreitungskoeffizient 8 bezeichnetl. Der Index 21 soll andeuten, daB ein Tropfen der Fliissigkeit 2 die Unterlage 1 benetzt. Nach (29) ist bei vollstandiger Benetzung ({) = 0) der Spreitungskoeffizient positiv oder Null. b) Keine Benetzung ({) = 180°). 13e) kann ein Tropfen nur dann beibehalten, wenn die Unterlage keinerlei Kraftwirkungen auf die Fliissigkeit ausiibt.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 47 votes