By M. Hottinger

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Lüftungs- und Klimaanlagen einschließlich Luftheizung PDF

Best german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Lüftungs- und Klimaanlagen einschließlich Luftheizung

Example text

Bl. Heizg. u. Luftg. 6 (1939) Heft 3 S. 50/54 und Heft 4 S. 76/82. 2 Vgl. z. B. : Die Warme- und Luftdurchlassigkeit von Fenstern verschiedener Konstruktion. -Ing. 99/105. : Versuche uber die Luftdurchlassigkeit und den Warmeschutz von Fenstern. Mitt. aus dem warmetechnischen Institut der Technischen Hochschule Darmstadt. -Ing. 51 (1928) S. 566/570. : Die Luftdurchlassigkeit von Baustoffen und Baukonstruktionen. -Ing. 481/489. - CAJl{MERER, 1. : Warmeschutz im Bauwesen. Mitt. 26 der Reichs-Forschungs-Gesellschaft fur Wirtschaftlichkeit im Bau- und Wohnungswesen e.

Gesamtwarmeabgabe (trockene + feuchte) ~- Zustand im Bett liegend sitzend . . . stehend . . lebhaft gehend . hei hochster korperlicher Anstrengung - - - Neue Werte kcal/h Alte Werte kcal/h 60 63 66 180 94 109 436 660 ~---- 644 nach der Nahrungsaufnahme sehr ungleich ist. Zahlentafel 8 gibt hieriiber Anhaltspunkte. LIESE 4 bemerkt dazu: "Die neuen, von BENEDICT (Carnegie-Institution) mitgeteilten Werte sind niedriger, als sie friiher von anderen Untersuchern gefunden wurden. Der Unterschied erklart sich dadurch, daB die neuen Messungen stets 12 Stunden nach der letzten Nahrungsaufnahme gemacht 1 WIRTH, P.

Warmew. Nachr. Bd. 6 (1932/33) S. 42/52 und 55/59. : Uber die Frage der Luft. und Warmedurchlassigkeit von Fenstern. Warmew. Nachr. Bd. 7 (1933) S. Ill/ll8. , und H. STEGER: Die Luftdurchlassigkeit von Bau- und Warmeschutzstoffen. Mitt. aus dem Forschungsheim fUr Warmeschutz e. , Miinchen. -Ing. 553/556. - CAMMERER, J. , und F. X. HIRSCHBOLD: Der EinfluB der Fensterbauart auf den Luftdurchgang. -Ing. Bd. 393/399. 1 Vgl. Z. : Fugendichte Fensterbauarten. Heizg. u. Liiftg. Bd. 14 (1940) Heft IS. 10.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 9 votes