By Manfred Bruhn

Ausgewiesene Persönlichkeiten diskutieren die Leistungsfähigkeit der marktorientierten Unternehmensführung in einem sich wandelnden nationalen und internationalen Kontext. Wissenschaftliche und praxisbezogene Beiträge zu den Herausforderungen des Marketings in unterschiedlichen Stadien zeigen die Leistungsfähigkeit des kommerziellen Marketings im wirtschaftlichen Wandel auf (‚Deepening’ des Marketings). Differenziert nach verschiedenen nicht-kommerziellen Institutionen, die als Promotor oder relevante Akteure des gesellschaftlichen Wandels begriffen werden können, wird zuätzlich der Beitrag der marktorientierten Führung für diese Institutionen durchleuchtet (‚Broadening’ des Marketings).

Show description

Read Online or Download Marktorientierte Führung : im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel PDF

Best german_3 books

Fw 190 A-6, A-6/R1. Flugzeug-Handbuch. Teiil 9 B – Elektrisches Bordnetz. Heft 2: Schaltunterlagen Ungepruft Часть: 9 B 2

Самолет Fw a hundred ninety A-6, A-6/R1. Руководство. Часть nine B2.

Corporate Governance und Gehaltstransparenz : eine spieltheoretische Analyse

Anhand eines spieltheoretischen Modells in shape einer Turnierentlohnung untersucht Silvia Passardi-Allmendinger mögliche Auswirkungen subjektiver Empfindungen wie Neid oder Triumph auf die Effizienz von Unternehmen. Sie zeigt, dass die Offenlegung von Managergehältern nicht nur Konsequenzen für das Gehaltsniveau selbst, sondern durch die ausgelösten Referenzgruppenprozesse auch Folgen für das Engagement des Managements sowie die Wahl riskanter Investitionsprojekte haben kann.

Additional resources for Marktorientierte Führung : im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel

Sample text

L. ): Readings in Management of innovation, New York, S. 718-731. NARVER, J. /SLATER, S. F. (1990): The Effect of a Market Orientation on Business Profitability, in: Journal of Marketing, Vol. 54, No. 4, S. 20-35. /FARRELL, M. (1998): Discriminating between Measurement Scales using Non-Nested Tests and Two Stage Estimators: The Case of Market Orientation, in: International Journal of Research in Marketing, Vol. 15, No. 4, S. 349-366. PAYNE, A. (1988): Developing a Marketing-Oriented Organization, in: Business Horizons, Vol.

Niemand sollte aber jetzt den Eindruck haben, als ob man die „Forschung und Entwicklung“ komplett dem Verbraucher überträgt. Natürlich ist und bleibt die generative Verantwortung einzig und allein beim Unternehmen – nur werden hier Produkte nicht mehr für, sondern mit den Konsumenten entwickelt. Das führt unmittelbar zu einer Verlagerung des Schwerpunktes in der Marketing-Funktion. Neben die natürlich fortzuführende taktische Umsetzung von Produktideen tritt nun als wesentliche Determinante der Wertschöpfung die Generierung von kunden-zentrierten Produktkonzepten.

Auf Grundlage einer globalen Studie analysieren die Autoren die Wertprofile von Hochschullehrern in verschiedenen Ländern dieser Welt. Sie stellen heraus, dass die von Heribert Meffert geforderte Vermittlung von sozialen und interkulturellen Kompetenzen weltweit von der Mehrheit der Hochschullehrer geteilt wird. Aus der Sicht der öffentlichen Verwaltungen und politischen Institutionen schließen sich drei weitere Beiträge an. Roland Berger beleuchtet zunächst die Anwendungsbereiche von Marketing in der öffentlichen Verwaltung.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 22 votes