By O. Winkler (auth.), Dr. rer. nat. Josef Hengstenberg, Dr. phil. Berthold Sturm, Dr. phil. Otto Winkler (eds.)

Show description

Read Online or Download Messen und Regeln in der Chemischen Technik PDF

Similar german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Messen und Regeln in der Chemischen Technik

Sample text

Heraeus, Hanau, das allerdings im Einzelfall speziell geeicht werden muB. Die Thermospannung betragt etwa 5,10 mV bei 1000 °C und etwa 10,4 mV 1 Zitiert S. 2, FuBn. 8. IX. Thermoelemente, Drahtmaterial 23 bei 2000 °C. Auch Wolfram-Rhenium- und Iridium-Rhenium-Legierungen sind erhaltlich, die bis Temperaturen von 2400 °C verwendbar sind (Fa. Degussa, Hanau), jedoch durfen diese Thermopaare nicht mit sauerstoffhaltigen Atmospharen in Beriihrung kommen. Sie miissen durch Anwendung von Vakuum, Wasserstoff oder Edelgas geschiitzt werden.

B. einen Zeigerausschlag von 270 Winkelgraden zu ergeben (Abb. 7). Es lassen sich die in del' Tabelle angegebenen VI. B. Metallausdehnungsthermometer - Bimetallthermometer 13 Werkstoffe bis zu den angegebenen Temperaturen verwenden, so daB der MeBbereich solcher Thermometer bis 1000 °C gehen kann. Zuweilen werden die Leitungsrohre selbst als einer der differenzbildenden Ausdehnungskorper benutzt; in diesen Fallen wird der Gegenkorper (z. B. Porzellan oder Quarz) mittels fester Rohrschellen am Rohr angebracht und so die Langendifferenz gemessen.

Die zeitweilige Benut0,790 400 3,251 ±3°C ±3°C zungsgrenze, von der die N amen 600 5,224 1,796 des Thermopaares abgeleitet 800 7,329 3,162 sind, liegt bei 1800 °0, doch 1000 9,570 4,839 darf diese maximale Gebrauchs1100 10,741 5,791 1200 6,811 11,935 temperatur nicht iiberschritten ±0,5% 1300 7,890 13,138 werden, da der Schmelzpunkt ±0,5% 1400 14,337 9,000 des mit 6% legierten Schenkels 1500 10,130 15,530 bei etwa 1823 °0 liegt. Tab. 8 1600 16,716 11,260 12,390 1700 gibt die Grundwertreihe von 13,520 1800 PtRh 18 ,und EI 18 im Vergleich zu dem entsprechenden DINThermopaar einschlieBlich der Toleranzen wieder.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 39 votes