By Rainer Parthier

Show description

Read Online or Download Messtechnik : Grundlagen und Anwendungen der elektrischen Messtechnik für alle technischen Fachrichtungen und Wirtschaftsingenieure ; mit 27 Tabellen PDF

Best german_3 books

Fw 190 A-6, A-6/R1. Flugzeug-Handbuch. Teiil 9 B – Elektrisches Bordnetz. Heft 2: Schaltunterlagen Ungepruft Часть: 9 B 2

Самолет Fw a hundred ninety A-6, A-6/R1. Руководство. Часть nine B2.

Corporate Governance und Gehaltstransparenz : eine spieltheoretische Analyse

Anhand eines spieltheoretischen Modells in shape einer Turnierentlohnung untersucht Silvia Passardi-Allmendinger mögliche Auswirkungen subjektiver Empfindungen wie Neid oder Triumph auf die Effizienz von Unternehmen. Sie zeigt, dass die Offenlegung von Managergehältern nicht nur Konsequenzen für das Gehaltsniveau selbst, sondern durch die ausgelösten Referenzgruppenprozesse auch Folgen für das Engagement des Managements sowie die Wahl riskanter Investitionsprojekte haben kann.

Extra resources for Messtechnik : Grundlagen und Anwendungen der elektrischen Messtechnik für alle technischen Fachrichtungen und Wirtschaftsingenieure ; mit 27 Tabellen

Sample text

12) H Gl. 12) besagt, dass fur eine gegebene Kurvenform, z. B. sinusformiger Verlauf, ein fester Zusammenhang zwischen dem Effektivwert und dem Gleichrichtwert besteht. Damit eroffnet sich die Moglichkeit den technisch sehr einfach zu ermittelnden Gleichrichtwert zu erfassen und die Anzeige aber in den ftir die messtechnische Praxis bedeutsameren Effektivwert zu skalieren. Es sei noch einmal ausdriicklich betont, diese Skalierung gilt nur ftir die vorgesehene Kurvenform, bei anderen Kurvenformen, z.

Rechteck statt Sinus, wird ein systematischer Fehler gemacht, der das Messergebnis verfalscht. Unmittelbar konnte der Effektivwert wiederum nur sehr aufwendig mit sogenannten echten Effektivwertmessgeraten gemessen warden. 1 ist der Formfaktor ftir eine einweggleichgerichtete sinusformige Spannung zu bestimmen. 1 errechneten quadratischen Mittelwert ermittelt werden . Damit ergibt sich der Formfaktor zu: F=£=£ H H F =^ = 2,22. 4 Kenngrofien von nichtsinusformigen periodischen Signalen Obwohl nichtsinusformige periodische Signale in die vorigen Uberlegungen schon einbezogen worden waren, sind noch einige Besonderheiten herauszustellen.

16 ergibt sich ein fester Zusammenhang zwischen Grenzfrequenz / o und Anstiegszeit t/. 25) Man darf aber nicht vergessen, dass bei der hier definierten Grenzfrequenz schon ein Amplitudenabfall auf y r- = 0,707, ca. 70 %, vorliegt. In der Akustik kann man mit einem solch grofien Abfall z. B. der Amplitude der wahrgenommenen Lautstarke leben, er ist gerade noch vom durchschnittlichen Horer erkennbar. In der Messtechnik - z. B. bei der (Jberwachung von schwingenden Machinenteilen oder der Ermittlung von Rundlaufabweichungen von drehenden Wellen - ist ein solcher Amplitudenabfall meist nicht zu akzeptieren, deshalb sind in der Messpraxis andere Definitionen fiir die Angabe einer Grenzfrequenz iiblich, wie z.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 39 votes