By Prof. Dr. phil. nat. Dr. rer. nat. h.c. Wilhelm Schütz (auth.), D. Goetz, E. Wächtler, I. Winter, H. Wußing (eds.)

Show description

Read Online or Download Michael Faraday PDF

Similar german_4 books

Die Gleichstrommaschine: Ihre Theorie, Untersuchung, Konstruktion, Berechnung und Arbeitsweise. Erster Band. Theorie und Untersuchung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Michael Faraday

Sample text

Das ganze Instrument war mit einer Glocke bedeckt, ... 4. Faradays neue Elektl'izitatsquelle 88. N achdem alle diese Vorrichtungen · fertig waren,wurde die Scheibe so aufgestellt, wie es Fig. 7 zeigt, niimlich so, daB die kleinen Pole. die etwa 1/2 Zoll auseinanderstanden, mit ihrer halben Breite iiber den Rand der Scheibe hervorragen (Fig. 9). Der eine Galvanometerdraht wurde 2- bis 3mal lose urn die Messingachse der Scheibe geschlagen und der andere an einem Konduktor (86) hefestigt, welcher nun mit der Hand auf den amalgamierten Rand der Scheibe gesetzt wurde, und zwar dicht zwischen den Magnetpolen.

Seine neue Elektrizltiitsquelle, die erste Induktionsmaschine, ist in Abb. -4 (Fig. t. Zu ihrer eingehenden Beschreibung und zur Priifung ihrer Funktionstiichtigkeit moge Faraday selbst zu Wort kommen: 44 ... ] besteht aus 450 Magnetstabchen, jeder 15 Zolllang, 1 Zoll breit und 1/2 Zoll dick, welche in einer Biichse so zusammengestellt sind, daB sie an einem Ende zwei auBere Pole darbieten. Diese. Pole ragen 6 Zoll aus del' Biichse, sind im Querschnitt 12 Zoll hoch und 3 Zoll breit, und stehen 9 Zoll voneinander.

Die Faraday-Maxwellsche Feldtheorie der Elektrodynamik (1855-1862) Die fundamentale Bedeutung der Faradayschen Entdeckungen fiir die Elektrodynamik tritt am sinnfiilligsten in Erscheinung, wenn man deren axiomatische Grundlegung ins Auge faBt, wie sievon Heinrich Hertz 1890 konzipiert und beispielhaft von Arnold Sommerfeld in seinen Vorlesungen iiber theoretische Physik [25) vorgetragen und durch seine zahlreichen Schiiler wei ten Kreisen nahegebracht wurde. Wie die Axiome der Newtonschen Dynamik beruhen die Axiome der Elektrodynamik auf der Erfahrung, genauer ~esagt, auf der Zusammenfassung des gesamten Erfahrungskomplexes in eine vereinfachte und auf das wesentliche zielende Form.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 14 votes