By Günter Schmidt

Das Buch wendet sich an Leser, die ihre Finanzplanung selbst in die Hand möchten oder Kunden auf diesem Gebiet beraten wollen. Allgemein verständlich führt der Autor in grundlegende Modelle und Methoden der persönlichen Finanzplanung ein und demonstriert ihre Anwendbarkeit anhand praktischer Beispiele. Im Zentrum steht ein Phasenkonzept, das als Navigationsinstrument für finanzielle Entscheidungen genutzt werden kann. Neu in der 2. Auflage sind Lösungen für funds administration sowie stochastische Fragestellungen und ein umfangreiches Glossar.

Show description

Read or Download Persönliche Finanzplanung : Modelle und Methoden des Financial Planning PDF

Best german_3 books

Fw 190 A-6, A-6/R1. Flugzeug-Handbuch. Teiil 9 B – Elektrisches Bordnetz. Heft 2: Schaltunterlagen Ungepruft Часть: 9 B 2

Самолет Fw one hundred ninety A-6, A-6/R1. Руководство. Часть nine B2.

Corporate Governance und Gehaltstransparenz : eine spieltheoretische Analyse

Anhand eines spieltheoretischen Modells in shape einer Turnierentlohnung untersucht Silvia Passardi-Allmendinger mögliche Auswirkungen subjektiver Empfindungen wie Neid oder Triumph auf die Effizienz von Unternehmen. Sie zeigt, dass die Offenlegung von Managergehältern nicht nur Konsequenzen für das Gehaltsniveau selbst, sondern durch die ausgelösten Referenzgruppenprozesse auch Folgen für das Engagement des Managements sowie die Wahl riskanter Investitionsprojekte haben kann.

Additional resources for Persönliche Finanzplanung : Modelle und Methoden des Financial Planning

Example text

Nettovermögen Zweck der Vermögensbilanz ist die Dokumentation und Analyse von Vermögen und Verbindlichkeiten. Der Saldo aus der Summe der Aktiva einerseits sowie der Verbindlichkeiten und der Rückstellungen andererseits ergibt das Nettovermögen bzw. das Eigenkapital. , ƒ die Rentabilität des eingesetzten Kapitals, ƒ die Liquidierbarkeit des Vermögens, ƒ die Renditeerwartung abgeleitet aus der Vermögensstruktur und 2 ƒ 45 Istaufnahme das mit der Vermögensstruktur verbundene Risiko. Neben einer aktuellen Ist-Vermögensbilanz kann auch eine auf die Zukunft gerichtete Soll-Vermögensbilanz bzw.

28,53%. 058 GE. 058 58,45 % 11,69 % 28,53 % 100,00 % AKTIVA (A1) Liquide Anlagen Kasse Renten Rentenfonds Aktien Aktienfonds Derivate Edelmetalle Sonstige (A2) Immobilien Selbstgenutze Immobilien Vermietete Wohnimmobilien Vermietete Gewerbeimmobilien Unbebaute Grundstücke Geschlossene Immobilienfonds Offene Immobilienfonds Sonstiges (A3) Unternehmensbeteiligungen Tätige Beteiligungen Nicht tätige Beteiligungen (A4) Sonstiges Vermögen Kapitalbildende Versicherungen Leasingfonds Kunst und Sammlungen Forderungen Sonstiges Summe (A1)-(A4) PASSIVA (P1) Verbindlichkeiten Objektgebunden Nicht objektgebunden (P2) Rückstellungen Konsum Vorsorge (P3) Eigenkapital Summe (P1)-(P3) 2 Istaufnahme Stellt man die Fragen etwas detaillierter, geht es bei der Analyse einer Vermögensbilanz um die folgenden Probleme: (1) Prozentuale Verteilung des Vermögens auf und innerhalb der Vermögensgruppen (A1)-(A4): Zu diesem Zweck wird eine Analyse bezogen auf die verschiedenen Vermögensarten durchgeführt und es können die Anteile der einzelnen Aktiva-Positionen mit Benchmarks verglichen werden.

Eine gängige Einteilung ist langfristig (ab 5 Jahre), mittelfristig (2-5 Jahre) und kurzfristig (bis 2 Jahre). (6) Branchenorientierte Analyse der Anlagen: Hier geht es um die Zuordnung von investierten Vermögen zu Branchen, nach denen die Leistungserstellung organisiert ist. Eine mögliche Einteilung von Branchen ist Anlagenbau, Chemie, Pharma, Banken und Versicherungen, Telekommunikation, etc.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 38 votes